Offene Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehungen - Partnerschaft und Affären" wurde erstellt von Paarhessen24, 27 Juni 2016.

Bewerte dieses Thema:
0/5, 0 Bewertungen
  1. Paarhessen24

    Paarhessen24 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Credits:
    50
    Wir führen seit zwei Jahren eine offene beziehung!
    Wir müssten feststellen das es bei vielen Leuten sehr schräg anzukommen scheint.
    Sind wir nicht normal? Lach

    Kennengelernt haben wir uns mit 14jahren und wollten halt auch mal andere Leute im best "testen".
    Hatten dadurch auch tolle Erlebnisse.

    Hat jemand eine ebenso offene Beziehung, oder sind wir da einzellfall?
    Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit dem Thema?
     
  2. lilalaune

    lilalaune Mitglied

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nord Deutschland
    Likes erhalten:
    1
    Credits:
    105
    Moin Ihr beiden,

    meine Frau und ich haben unabhängig voneinander Erfahrungen damit gesammelt, also bevor wir uns kennen lernten.
    Aktuell führen wir aus vielen Gründen (z.B. Kinderplanung/Verhütung, dem aktuell nicht vorhandenen Bedürfnis nach sexuellen Erlebnissen außerhalb der Ehe und "schlechten" Erfahrungen) keine offene Beziehung und dass ohne etwas zu vermissen.

    Ihr seid ganz sicherlich keine super sonder Ausnahme, aber doch etwas Besonderes.
    Denn wie ihr ja selber festgestellt habt, seid ihr nicht die "Norm".
    Der durchschnittliche Bundesbürger geht davon aus, dass eine Beziehung auch immer bedeutet, dass man "nur" einen festen Sexualpartner hat. Davon solltet ihr euch aber nicht entmutigen oder verunsichern lassen!

    Solange das für euch BEIDE gut ist, ihr beide damit keine Probleme habt, kann euch die Meinung dritter zwar interessieren, sollte euch aber nicht verunsichern.
    Viel wichtiger ist dass ihr euch damit gut und zufrieden fühlt, dass es zu keinen Unstimmigkeiten führt, dass ihr sehr offen und ehrlich miteinander seid und euch ggf. Spielregeln schafft.

    Unsere Erfahrungen sind diese (diese Erfahrungen haben wir gesammelt bevor wir uns kennen lernten, also unabhängig voneinander):
    Solange die Beziehung gut ist, ist alles gut!
    Dann kann das richtig Spaß machen und jeder kann eine Menge Erfahrungen sammeln und seine Sexualität frei/freier ausleben und entwickeln.
    Davon können dann wieder beide miteinander/voneinander profitieren.
    Und es gibt kein „Fremdgehen“ denn das ist für unser Verständnis nur der Fall wenn der Andere nicht weiß dass man noch weitere Sexualpartner hat.

    Bei uns hat jedoch das Führen einer offenen Beziehung auch dazu geführt das eine Beziehung (nach 2 Jahren) und eine Ehe (nach fast 10 Jahren) sich an diesem Thema zerlegt haben.
    Wir können also nicht als ein „langfristig“ erfolgreiches Beispiel dienen.
    Ganz einfach deswegen weil beide Beziehungen eben auch Defizite hatten. Es war so, dass wir feststellten dass uns etwas, außerhalb der Sexualität, fehlte.
    Zum Beispiel entwickelten im Laufe der Beziehung sich unterschiedliche Lebensziele, oder der eine Partner zog sich emotional sehr zurück, oder man lebte sich auch aufgrund der offenen Beziehung auseinander und teile letztenendes eben nicht ein Mal mehr das Bett zum Sex miteinander.
    Da wir jedoch immer mal wieder nebenher eben andere Sexualpartner hatten konnte sich daraus dann zuerst eine Verliebtheit entwickeln und dann eben eine andere Liebe.
    Das war immer dann der Fall wenn der Spielpartner genau diese Defizite ausfüllte. Oft war dies ein schleichender Prozess, eines Tages machte es dann Plopp und wir stellten fest ok die Beziehung ist am Ende.
    Es war also der Fall, dass das öffnen der Beziehung sich auch langfristig als Fluchttür offenbarte.

    Das ist auch eines der Risiken, sich in den Spielpartner zu verlieben, was zwar nicht zwingend die Beziehung zerlegt, aber immer für großen Stress sorgt.
    Ein weiteres Risiko ist Eifersucht, unser Erfahrung nach ist es nicht immer einfach zu akzeptieren das der Partner sich die eine oder andere Spielart bei a,b oder c abholt.
    Auch die Frage bin ich besser oder schlechter als der andere ist nicht immer einfach zu ertragen bzw. zu ignorieren.

    Unterm Strich haben wir wertvolle Erfahrungen gesammelt und sind beide daran gewachsen, auch wenn das zeitweilig einen hohen Preis hatte.
    Aber Aufgrund unserer Erfahrungen leben wir auch gerade deswegen sehr glücklich in einer geschlossenen Ehe miteinander ohne die offene Ehe zu vermissen.
    Denn für uns ist der Reiz an anderen Sexpartnern eben kein Reiz mehr.

    Liebe Grüße
    die Ahnungslosen
     
  3. Hot-Danouta

    Hot-Danouta aktives Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Essen
    Geschlecht:
    weiblich
    Suche Kontakte:
    Ja
    Likes erhalten:
    49
    Credits:
    766
    Wenn es für euch beide gut ist, dann ist es das auch, ihr müsst damit umgehen können und nicht die anderen, ich selbe hatte auch eine langjährige offene Beziehung, wobei wir so fast alles ausprobiert haben, es war ne echte Bereicherung, gescheitert ist es an anderen Dingen die nix mit Sex zu tun hatten
     
  4. BI-Analisten69

    BI-Analisten69 Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Mainz
    Geschlecht:
    paar
    Suche Kontakte:
    Nein
    Likes erhalten:
    9
    Credits:
    557
    Wir haben in unserer beider 2. Ehe ab dem 6 Ehejahr auch eine sogenannte offene geführt. Das Ganz dauerte etwa ein Jahr und lief letztendlich darauf hinaus, dass trotz der Kinder eine Scheidung bevorstand. Es kamen doch immer wieder zu Eifersücheteleien, Lügen, keine Offenheit mehr. In einem Urlaub mit einem befreundeten Paar haben wir mit denen PT betrieben, aber alle zusammen. Und das hat uns gut getan. Die beiden haben uns auch darauf hingewiesen, auch beide BI !!! , dass sie alles zusammen unternehmen, also in sexueller Hnsicht, Es fällt zwar sehr schwer, dann die entsprechenden Partner/innen zu finden ist aber total entspanndend und vor allem anregend zugleich.
    Seither haben wir das auch so gehandhabt und mittlerweile sind wir im 12. Ehejahr.
     
  5. Isi-Maus

    Isi-Maus Mitglied

    Beiträge:
    62
    Ort:
    Kassel
    Geschlecht:
    weiblich
    Suche Kontakte:
    Ja
    Likes erhalten:
    13
    Credits:
    860
    Bi-Analisten bitte nicht falsch verstehen,ich freue mich das es für euch so gut funktioniert,trotzdem möchte ich gern mal wissen wie das in einer Beziehung bzw ehe förderlich sein kann wenn man auch noch andere sich ins bett holt .
    Ich hoffe du verzeihst mir meine neugier ,und verstehst es auch nicht als Kritik,ich würde es nur gerne verstehen
     
  6. BI-Analisten69

    BI-Analisten69 Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Mainz
    Geschlecht:
    paar
    Suche Kontakte:
    Nein
    Likes erhalten:
    9
    Credits:
    557
    Wir haben, wie bereits beschrieben, eine "offene" Ehe geführt, was zu Eifersüchteleien usw. geführt hat. Wir einen PT mit einem befreundeten Paar. Das hat uns auch dazu gebracht hin und wieder mit anderen Partnern zu schlafen. Dabei kam auch wieder unser Hang zum Gleichgeschlechtlichen hervor, was wir jetzt auch ausleben. Wir haben Beziehungen(wir meinen auch sexuelle) zu zwei Paaren, die wir schon lange kennen. Wir haben einen Hausfreund, der uns beide bedient und seit Dezember eine Bekannte mit der wir uns auch sexuell topp verstehen. Aber diese Beziehungen gehen alle über die Bettkante hinaus. Wenn wir mal einen neuen Partner/in oder Paar kennen lernen, die mit unseren Vorstellungen überein stimmen, so nehmen das auch mal mit.
    Aber wir sind nicht wahllos, sondern die "Mischung" muss stimmen, es kann sich nicht nur auf den schnellen Fick beschränken.
    LG Markus und Tammi
     
  7. Gerd

    Gerd Mitglied

    Beiträge:
    56
    Ort:
    Versmold
    Geschlecht:
    männlich
    Suche Kontakte:
    Ja
    Likes erhalten:
    15
    Credits:
    835
    Das klingt doch recht entspannt und zwanglos, und genau so sollte man das handhaben, wichtig ist es keine Alleingänge zu starten, und somit den anderen zu verletzen, alles was mit gemeinsamer Absprache geschieht , ist legetim, und in Ordnung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge Forum Datum
Er sucht Sie Beziehung ! Kontakte-Forum (privat) 26 Jan. 2017
Suche * Beziehung ! Kontakte-Forum (privat) 23 Nov. 2015
Suche * Beziehung ? Kontakte-Forum (privat) 20 Nov. 2015
Wie ich zum Fan der Laktationsbeziehung wurde Sexgeschichten 8 Okt. 2013
Was machen bei Problemen in der Beziehung. Beziehungen - Partnerschaft und Affären 9 Jan. 2012

Diese Seite empfehlen